Jean Monnet

Franzose und Europäer, „Vater der europäischen Integration“; geb. 1888 in Cognac (Charente), gest. 1979 in Montfort l’Amaury (Ile-de-France). Initiator des „Schuman-Plans“ von 1950, der zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl führte. 1952–1955 erster Präsident der Hohen Behörde der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl. 1955–1975 Vorsitzender des „Aktionskomitees für die Vereinigten Staaten von Europa“. 1976 Ehrenbürger Europas.